Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Trump mag Kim Jong Un

Trump mag Kim Jong Un
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei den Problemen mit Nordkorea helfen die Chinesen jetzt wegen des Handelsstreits den USA weniger als zuvor. Das sagte US-Präsident Donald Trump gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. "Anfangs waren die Chinesen sehr hilfreich. Jetzt nicht mehr. Wegen des Handels", so Trump.

Über den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un sagte Trump: "Ich komme gut aus mit ihm. Ich mag ihn. Viele sagen, wie kann man ihn nur mögen. Wir haben aber einfach eine gute Beziehung." Trump fügte hinzu, dies gelte auch für den russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Früher sei er auch mit dem türkischen Regierungschef Recep Tayyep Erdogan so wörtlich "großartig" ausgekommen. Dies sei jedoch eine "Einbahnstraße" gewesen.

Der US-Präsident gab den Reuters-Reportern ein Exklusiv-Interview im Oval Office.