Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Mitten im Videospiel-Wettbewerb fallen Schüsse: Mindestens 4 Tote in Jacksonville

Mitten im Videospiel-Wettbewerb fallen Schüsse: Mindestens 4 Tote in Jacksonville
Copyright
APTN screenshot
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Sheriff der Stadt Jacksonville in Florida hat die Menschen (und auch die Medien) aufgefordert, sich vom der Einkaufsmeile Jacksonville Landind fernzuhalten, da es dort eine "Massenschießerei" (ein "mass shooting") gebe.

Der lokale TV-SenderWJXT meldete mindestens vier Tote und elf Verletzte.

Wenig später hieß es vom Sheriff, mindestens ein Angreifer sei getötet worden.

In mehreren Quellen ist von einem Video-Spiel-Wettbewerb die Rede, bei dem sich die Schießerei ereignet haben soll.

Menschen, die sich noch in dem Einkaufzentrum "Jacksonville Landing" versteckt hielten, sollten sich unter der Notrufnummer 911 bei der Polizei melden, twitterte der Sheriff später.