Eilmeldung

Hammer-Angriff auf Gleis 5 in Offenburg - Polizei sucht Zeugen

Hammer-Angriff auf Gleis 5 in Offenburg - Polizei sucht Zeugen
Copyright
CC Wikipedia Bahnhof Offenburg von Friedrich Eisenlohr
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Bahnhof von Offenburg - in Baden-Württemberg an der Grenze zu Frankreich - hat ein junger Mann einen anderen mit einem Hammer angegriffen. Nach Angaben der Polizei wurde ein 29-Jähriger bei dem Angriff leicht verletzt.

Allerdings wurde Schlimmeres offenbar nur dadurch verhindert, dass andere Reisende in den auf Gleis 5 ausgetragenen Streit eingriffen. Es gelang ihnen, die Streithähne auseinanderzubringen und den mutmaßlichen Angreifer bis zum Eintreffen mehrerer Streifen von Bundes- und Landespolizei festzuhalten. Der 23-jährige wurde festgenommen.

Die Polizei berichtet, dass ein zunächst verbal ausgetragener Streit zwischen den beiden jungen Männern eskaliert sei. Offenbar sind die beiden Deutschen verwandt, und es handelte sich um einen Familienstreit.

Es wurde am Mittwoch weiter nach Zeugen des Hammer-Angriffs gesucht, die sich auch unter der Telefonnummer (0049) 781/9190-103 bei der Bundespolizei Offenburg melden sollten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.