Eilmeldung

Eilmeldung

Sexskandal um Asia Argento - Regisseurin geht zum Angriff über

Sie lesen gerade:

Sexskandal um Asia Argento - Regisseurin geht zum Angriff über

Sexskandal um Asia Argento - Regisseurin geht zum Angriff über
Schriftgrösse Aa Aa

Im Sexskandal um Asia Argento geht die Schauspielerin und Regisseurin zum Angriff über. Sie beschuldigt Jimmy Bennett, den Sex initiert zu haben.

In einer Erklärung ihres Anwalts Mark Jay Heller heißt es, dass der Schauspieler der wahre Täter sei. Der Fall ist brisant, denn Argento ist eine der Frauen der #MeToo-Bewegung.

Asia Argento wird vorgeworfen, Jimmy Bennett in Kalifornien missbraucht zu haben, als er 17 alt war. Sexuelle Handlungen mit Unter-18-Jährigen sind dort illegal. Mit 380.000 Dollar soll sie Bennett dann zum Schweigen gebracht haben.

Nach den Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs hat der TV-Sender CNN nun drei Folgen der Reise- und Food-Serie "Parts Unknown" mit Asia Argento aus seinem Streamingdienst-Angebot entfernt.

Argento, die mit dem inzwischen verstorbenen Fernsehkoch und Autor Anthony Bourdain, dem Kopf der Serie, liiert war, ist in zwei in Italien spielenden Folgen zu sehen.