Eilmeldung
euronews_icons_loading
Leichen pflastern die Straße in Palu

Häuser liegen in Schutt und Asche, Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Existenz: Indonesien ist erneut von Erdbeben heimgesucht worden. Dieses Mal traf es die Insel Sulawesi. Nach den Beben folgte ein Tsunami, dessen meterhohe Wellen auch auf die Küstenstadt Palu einstürzten.