Eilmeldung

Eilmeldung

Putin bezeichnet Doppelagent Skripal als Dreckskerl

Sie lesen gerade:

Putin bezeichnet Doppelagent Skripal als Dreckskerl

Putin bezeichnet Doppelagent Skripal als Dreckskerl
Schriftgrösse Aa Aa

Der russische Präsident Wladimir Putin hat auf dem Energieforum in Moskau den vergifteten russischen Ex-Agenten Sergej Skripal in deutlichen Worten als Landesverräter und Dreckskerl bezeichnet. Bislang hatte sich Putin nur sehr selten zu Skripal geäußert:

"Die Medien vertreten die Idee, dass Herr Skripal eine Art Menschenrechtsaktivist ist. Er ist nur ein Spion. Er hat seine Heimat verraten. So etwas gibt es, seine Heimat zu verraten. Er ist einfach Abschaum, ein Dreckskerl. Das ist alles. Soviel zu dieser Berichterstattung um ihn. Wir haben unsere britischen Kollegen viele Male um die Berichte gebeten, damit auch wir eine Untersuchung durchführen können".

Skripal und seine Tochter Julia waren im englischen Salisbury am 4. März vergiftet worden und entkamen nur knapp dem Tod. Großbritannien macht Moskau für den Anschlag verantwortlich. Der Kreml weist die Vorwürfe zurück. Doch zuletzt war sogar die Identität der Geheimdienstleute bekannt geworden, die Skripal in Großbritannien angegriffen haben sollen.