Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Vorwürfe gegen Cristiano Ronaldo

Sie lesen gerade:

Neue Vorwürfe gegen Cristiano Ronaldo

Neue Vorwürfe gegen Cristiano Ronaldo
Schriftgrösse Aa Aa

Cristiano Ronaldo, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Fußballer der Gegenwart, ist mit dem Vorwurf der Vergewaltigung konfrontiert. Jetzt kommen neue Details ans Licht der Öffentlichkeit.

Karima el Mahrough, die Ex-Geliebte von Silvio Berlusconi, hat bereits 2011 behauptet, mit dem Superstar intim gewesen zu sein, obwohl sie minderjährig war. Nach eigenen Angaben bekam sie 4000 Euro für ihr Schweigen.

Die britische Boulevardzeitung Daily Mail berichtet nun, dass drei weitere namentlich nicht genannte Frauen Kontakt zu Anwalt Leslie Stovall aufgenommen haben.

Der Jurist vertritt die Interessen von Kathryn Mayorga, die Ronaldo beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben. Eine der Frauen habe Stovall angerufen. Sie "behauptet, eine ähnliche Erfahrung gemacht zu haben wie Mayorga", so Stovall in der Zeitung.

Der Anwalt teilte mit, dass er die Angaben an die ermittelnde Polizei in Las Vegas weitergereicht habe.

Ronaldo weist die Vorwürfe mit aller Entschiedenheit zurück und bezeichnet die Vorwürfe als "Fake News". Seine Familie und sein Verein Juventus Turin stehen geschlossen an der Seite des Ausnahmefußballers.