Eilmeldung

Eilmeldung

Dokumentarfilm "Amazing Grace" - Aretha Franklin kommt ins Kino

Sie lesen gerade:

Dokumentarfilm "Amazing Grace" - Aretha Franklin kommt ins Kino

Dokumentarfilm "Amazing Grace" - Aretha Franklin kommt ins Kino
Schriftgrösse Aa Aa

Knapp drei Monate nach dem Tod der Soulsängerin Aretha Franklin feiert der Dokumentarfilm "Amazing Grace" seine Weltpremiere.

Er dokumentiert die Aufnahme des 1972 erschienen gleichnamigen Albums der Soul-Legende, das zu einem der meistverkauften Gospel-Alben aller Zeiten werden sollte.

Dazu Sabrina Owens, Nichte Aretha Franklins und Produzent Alan Elliott:

"Es ist das wichtigste Dokument der amerikanischen Popmusik, das je gefilmt wurde. Wir können sehen, wie sie ein Album aufgenommen haben und das vom Anfang bis zum Ende. Es ist einzigartig und unterscheidet sich von allem was ich bisher gesehen habe und ich habe viel gesehen".

"Ich weiß nicht, ob sie sich Sorgen um die Aufnahmen gemacht hat. Wir haben nie über das Geschäft gesprochen. Ich weiß aber, dass sie den Film geliebt hat".

Regisseur Sydney Pollack filmte vor 46 Jahren das Konzert in einer Kirche in Los Angeles. Zu Lebzeiten verhinderte Aretha Franklin die Veröffentlichung der Filmaufnahmen.

Nach Angaben der "New York Times" hatte sie nichts gegen den Film, aber ihr sei klar gewesen, dass er zu diesem Zeitpunkt wie ein Nachruf wirken würde.

Mehr dazu cinema