Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Ajax-Sieg in Athen von schweren Ausschreitungen überschattet

Ajax-Sieg in Athen von schweren Ausschreitungen überschattet
Copyright
REUTERS/Costas Baltas
Schriftgrösse Aa Aa

Schwere Ausschreitungen haben den 2:0 Auswärtssieg von Ajax Amsterdam gegen den griechischen Meister AEK Athen in der Champions League überschattet.

Griechische Fans warfen unter anderem einen Molotowcocktail in Richtung des Gästeblocks. Ein Ajax-Fan erlitt eine schwere Kopfverletzung.

Mehrere Zuschauer mussten medizinisch behandelt werden, nachdem griechische Fans niederländische Anhänger mit Flaschen und anderen Gegenständen bewarfen.

Bereits tagsüber hatte es Ausschreitungen gegeben. Gruppen vermummter Hooligans liefen mit Schlagstöcken bewaffnet durch die Athener Innenstadt.

Die Polizei ging dabei vor allem gegen griechische Fans vor.

An den Straßenkämpfen sollen auch Anhänger von AEK-Stadtrivale Panathinaikos und Wisla Krakau beteiligt gewesen sein.