Eilmeldung

Eilmeldung

"Scale-Up" - Wachstum und Erfolg für Unternehmen

Sie lesen gerade:

"Scale-Up" - Wachstum und Erfolg für Unternehmen

"Scale-Up" - Wachstum und Erfolg für Unternehmen
Schriftgrösse Aa Aa

Das dänische Scale-Up-Programm ist eine neue Art, Geschäfte zu machen: Ein Expertenteam unterstützt Unternehmen dabei, ihre Projekte zu realisieren, neue Märkte und neue Geschäftspartner zu finden.

Wenn es darum geht, eine neue Geschäftsidee umzusetzen, stochert ein Unternehmer anfangs oft im Nebel. In Dänemark hilft ein nationales Trainingsprogramm kleinen und mittleren Unternehmen, erfolgsversprechende Projekte in effiziente Strategien umzusetzen.

In Esbjerg, an der Westküste, suchte Søren nach einer Sharing Economy-Lösung für die Verwaltung von Lagerhallen und er wollte eine Online-Handelsplattform für überschüssige Ersatzteile einführen:

"Ich brauchte jemanden außerhalb der Öl- und Gasindustrie, der die Art und Weise hinterfragte, wie wir die Sachen angehen. Wir hatten Ideen für neue Geschäftsmodelle, die wir auf den Markt bringen wollten, aber wir waren uns unsicher, wie wir sie verkaufen sollten", sagt Søren Hvorslev, Geemit.

Das Scale-Up-Programm wird von der EU-Kohäsionspolitik unterstützt. In 12 Ausbildungszentren im ganzen Land werden maßgeschneiderte Schulungen angeboten, die auf regionaler Spezialisierung basieren und mit der lokalen Industrie verbunden sind. Die teilnehmenden Unternehmer werden dabei begleitet, ihre Projekte zu realisieren, neue Märkte und neue Geschäftspartner zu finden. Lisbeth Valther, Geschäftsführerin Next Step Challenge, Scale-Up Denmark:

"Es ist eine Win-Win-Situation, denn nicht nur der Teilnehmer zieht einen Nutzen daraus, sondern auch die Unternehmen vor Ort, die frischen Input bekommen und neue Talente kennenlernen."

Im Expertenteam wird der Unternehmer auch von einem Manager aus der Großindustrie unterstützt, der seine Marktkenntnisse mit ihm teilt. Das ist oft für beide Seiten eine nützliche Erfahrung:

"Anfangs dachte ich, dass ich derjenige bin, der sein Wissen weitergibt, aber am Ende habe ich viel von ihnen gelernt, wir wurden enge Partner und haben uns gegenseitig gecoacht sowohl beim Businessplan als auch bei der Entwicklung des Produkts von der Idee bis zur Markteinführung", erzählt Jacob Kjærgaards, Leiter der Projektlogistik, Blue Water Shipping.

Entscheidend ist die richtige Umsetzung der Strategie: Von den 145 Unternehmen, die bisher an dem 5-monatigen Programm teilgenommen haben, erwartet man insgesamt eine Umsatzsteigerung von 1 Milliarde Euro, mehr als 2400 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden:

"Der Hauptnutzen für die teilnehmenden Unternehmen besteht darin, dass wir uns sehr intensiv mit der zukünftigen Strategie befassen. Im Alltagsgeschäft eine Strategie umzusetzen, den Blick für die Zukunft zu behalten, ist ein schwieriges Unterfangen. Wie können sie eine Strategie umsetzen, daran arbeiten wir mit ihnen", so Søren Røn, Programmdirektor Next Step Challenge, Scale-Up Dänemark.

Ein zusätzlicher Nutzen des Ausbildungsmodells besteht darin, dass die Unternehmer nicht nur auf dem heimischen Markt Fuß fassen, sondern teilweise auch den Sprung ins internationale Geschäft schaffen - so der Fall bei Sørens Unternehmen Geemit:

"Wir haben lokal angefangen und heute sind wir in Australien und Norwegen tätig. Wir haben also bereits nach neun Monaten das Modell, das wir im Scale-up-Programm entwickelt haben, international vermarktet", so Søren Hvorslev, Geemit.