Eilmeldung

Eilmeldung

Kramp-Karrenbauer neue CDU-Chefin

Sie lesen gerade:

Kramp-Karrenbauer neue CDU-Chefin

Kramp-Karrenbauer neue CDU-Chefin
Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Parteitag in Hamburg haben die Delegierten Annegret Kramp-Karrenbauer zur Nachfolgerin von Angela Merkel auf dem Posten der CDU-Vorsitzenden bestimmt.

Die Kanzlerin gratulierte Kramp-Karrenbauer herzlich.

Kramp-Karrenbauer setzte sich gegen Friedrich Merz und Jens Spahn durch, gegen Merz stand sie in der Stichwahl.

Sie dankte ihren Gegenkandidaten für einen fairen Wettbewerb. In einer kurzen Rede zur Annahme der Wahl sagte sie:

"Dieser Aufschwung muss weitergehen und er muss verbunden sein und verbunden bleiben mit dem Ziel, das uns alle eint, nämlich aus der Union mit allen Flügeln, mit allen Mitgliedern, mit allen, die Verantwortung tragen, die gemeinsame, die große Volkspartei der Mitte zu erhalten und zu formen."

Die frühere saarländische Ministerpräsidentin erhielt 517 der 999 abgegebenen gültigen Stimmen, Merz 482. Nötig war eine Mehrheit von 500 Stimmen. Gesundheitsminister Jens Spahn war nach dem ersten Wahlgang ausgeschieden.