Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Von Disney beauftragt: 88-jährige Spanierin entwirft Filmposter für Mary Poppins mit Microsoft Paint

Von Disney beauftragt: 88-jährige Spanierin entwirft Filmposter für Mary Poppins mit Microsoft Paint
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die 88-jährige Concha Garcia Zaera hat in Spanien eine große Online-Fangemeinde. Ihr Talent: Kunst mit Microsoft Paint. Auf Instagram hat sie bereits mehr als 180.000 Follower. Jetzt haben ihre Fähigkeiten auch Bewunderer aus Hollywood.

Zaera enthüllte, dass sie von Disney beauftragt wurde, ein Poster für den Film Mary Poppins Returns zu entwerfen. Der Filmriese bezeichnete ihr neues Kunstwerk als "praktisch perfekt".

"Es war eine große Ehre, dass @disneyspain es mir überlassen hat, die Premiere von Mary Poppins Returns anzukündigen", schrieb die Dame aus Valencia in ihrem Beitrag. "Ich freue mich darauf, den Film zu sehen. Ich habe ihnimmer geliebt."

Der Familienfilm, ein Remake von Julie Andrews' Klassiker von 1964 über eine magische Nanny, kam am 21. Dezember in die spanischen Kinos.

Zaera ist leidenschaftliche Malerin

Microsoft Paint ist ein kostenloses Programm, das seit 1985 beim Kauf von Windows-Computern automatisch vorinstalliert ist. Als begeisterte Malerin entdeckte Zaera vor über einem Jahrzehnt die Zeichensoftware für sich, während sie sich um ihren kranken Mann kümmerte.

Der Grund: Er vertrug den Geruch von Ölfarben nicht, die sie sonst immer zum Malen benutzt hatte. Eine ihrer Enkelinnen beschloss im vergangenen Oktober, ihre Kreationen über Instagram der Welt vorzustellen. Die farbenfrohen digitalen Gemälde von Zaera zogen Tausende von Bewunderern an.

"Ich habe nicht verstanden, was vor sich ging. Die Followerzahlen nahmen immer mehr zu und ich fragte mich, was los war", erinnerte Zaera sich.