Eilmeldung

Eilmeldung

Angriff auf AfD-Politiker: Video der Attacke veröffentlicht

Angriff auf AfD-Politiker: Video der Attacke veröffentlicht
Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland haben Polizei und Staatsanwaltschaft ein Video veröffentlicht, auf dem der Angriff auf den Bremer AfD-Chef Frank Magnitz zu sehen ist.

Nach wie vor sind die Ermittler auf der Suche nach den Tätern. Für Hinweise ist eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt.

Auf dem Video zu sehen sind drei Männer, die Magnitz folgen. Einer von ihnen schlägt den Politiker von hinten nieder. In der Folge flüchten die drei.

Ein Schlaggegenstand ist auf den veröffentlichten Bildern nicht erkennbar. Auch scheinen die drei nicht auf Magnitz eingetreten zu haben, als dieser am Boden lag.

Das steht im Widerspruch zur Version der Bremer AfD. Sie hatte geschrieben, Magnitz sei mit einem Kantholz angegriffen worden.

Außerdem hätten die Täter gegen seinen Kopf getreten, als er bewusstlos am Boden lag. Die Bremer Staatsanwaltschaft sagte, die Verletzungen stammten vermutlich vom Sturz.

Der Angreifer habe Magnitz mit dem Ellenbogen im Nacken- und Kopfbereich getroffen.

Für die Kantholz-Vermutung der AfD gebe es keine Hinweise. Die AfD stützte sich auf Aussagen zweier Handwerker, die in der Nähe des Tatorts waren, den Angriff aber nicht selbst beobachtet hatten.

Der Angriff hatte parteiübergreifend Empörung ausgelöst.