Eilmeldung

no comment

Schnee an der Klagemauer

Schnee in Jerusalem wird praktisch jedes Jahr angesagt, doch nicht immer kommt er, und wenn, dann sind es oft nur wenige Millimeter, die nach wenigen Stunden bereits wieder verschwinden.

Jedenfalls wurden die Schulkinder schon um 15 Uhr nach Hause geschickt, denn die Stadtväter wollten den Kindern die Gelegenheit bieten, das «weisse Geschenk» im Schosse der Familie feiern zu können.

Vorsorglich hat die Stadt bereits Salz und Sand vorbereitet, um die Hauptverkehrsverbindungen freizuhalten. Das letzte Mal musste 2015 Schnee geräumt werden, auch dieses Mal hat sich die weiße Pracht nach wenigen Stunden wieder aufgelöst – aber für eine kurze Schneeballschlacht hat es hier und da gereicht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.