Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Leopard verursacht Panik in indischer Stadt

Ein Leopard sorgte in der indischen Stadt Jalandhar für Panik. Er streunte sechs Stunden lang durch die Stadt und griff mehrere Bewohner an, bevor er wieder eingefangen werden konnte.

Vier Menschen wurden zu Boden gerissen und von der Raubkatze gebissen, niemand wurde schwer verletzt.

Eine Menschenmenge hatte sich in der Hoffnung versammelt den Leoparden zu sehen und wurde dann von seinem verzweifelten Fluchtversuch überrascht.

Das Tier soll aus den Bergen des nahe gelegenen Bundesstaates Himachal Pradesh kommen und sich verirrt haben. Der Leopard wurde schließlich in einem Haus in die Enge getrieben und konnte betäubt werden.

Er ist nun im Zoo der Stadt und soll einige Tage unter Beobachtung bleiben, bevor über seine Zukunft entschieden wird.

Mehr No Comment