EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Einfach dem Mond in die Schuhe schieben: der Karneval in Venedig
Copyright REUTERS/Manuel Silvestri
Copyright REUTERS/Manuel Silvestri

Einfach dem Mond in die Schuhe schieben: der Karneval in Venedig

Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Erdtrabant prägt die Karnevalsfeierlichkeiten in diesem Jahr.

WERBUNG

"Der Mond ist schuld", das ist das Motto des Karnevals in diesem Jahr, der seit Samstag in Venedig begangen wird. Zum Auftakt gab es eine Parade: Akrobaten zeigten ihre Künste auf dem Wasser, und geschmückte Boote fuhren auf einem der berühmten Kanäle durch Venedig in die Nacht hinein.

Für das Mond-Motto nehmen die Veranstalter die erste Mondlandung vor 50 Jahren zum Anlass. "Der Mond ist schuld" ist außerdem eine Referenz an Shakespeare, in dessen Stück Othello ebenfalls der Mond für den Wahnsinn der Menschen verantwortlich gemacht wird.

REUTERS/Manuel Silvestri

Der Karneval hat in den vergangenen Jahrzehnten mehr und mehr Touristen angelockt. In letzter Zeit wird immer wieder diskutiert, wie die Stadt die Touristenschwemme besser in den Griff bekommt.

Die Karnevalsfeierlichkeiten dauern bis zum 5. März an. Danach beginnt die vorösterliche Fastenzeit, die am 18. April endet.

REUTERS/Manuel Silvestri
Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema