Eilmeldung

Eilmeldung

Lanvin: Comeback nach 4 Jahren Flaute?

Lanvin: Comeback nach 4 Jahren Flaute?
Schriftgrösse Aa Aa

Auf der Pariser Fashion Week versucht die französiche Haute Couture-Marke Lanvin mit neuem Designer ein Comeback.

Zuletzt hatten Kunden in den Sozialen Medien unter dem Hashtag #JeSuisLanvin Solidarität mit dem vom Untergang bedrohten Modehaus bekundet. Nun soll es der 31-jährige, bisher noch relativ unbekannter französischer Designer, Bruno Sialelli richten. Er ist der vierte Kreativ-Direktor, den Lanvin in den vergangenen vier Jahren verpflichtet hat.

Layering, der Lagen-Look, ist das Markenzeichen seiner Kollektion, das er mal spielerisch, mal launisch einsetzt: Fließende, mittelalterlich anmutende und märchenhafte Prinzessinnen-Silhouetten mit überschmalen Taillen und große, dekonstruierte Ponchos. Schottenmuster auf ethnischen Seidenkleidern.

Lanvin, eines der ältesten Modehäuser der Welt, feierte in den 60er Jahren mit Miniröcken und Plateauschuhen seinen international Durchbruch. Vielleicht gelingt der tranditionsreichen Marke nun das Comeback. Den Zuschauern in einem Pariser Museum hat es gefallen.