EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

DFB-Hammer: Löw mustert Müller, Hummels und Boateng aus

DFB-Hammer: Löw mustert Müller, Hummels und Boateng aus
Copyright 
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Paukenschlag für die deutsche Nationalmannschaft: Zum Start ins neue Länderspieljahr mustert Jogi Löw gleich drei Ex-Weltmeister aus.

WERBUNG

Paukenschlag für die deutsche Nationalmannschaft: Zum Start ins neue Länderspieljahr mustert Jogi Löw gleich drei Ex-Weltmeister aus: Thomas Müller, Mats Hummels und Jérome Boateng werden nicht mit in die Qualifikation für die EM 2020 gehen.

Der Bundestrainer dankte ihnen für "die vielen erfolgreichen, außergewöhnlichen und einmaligen gemeinsamen Jahre.“ Doch man wolle der Mannschaft ein neues Gesicht geben, erklärte Löw den radikalen Schritt.

Dass er die Nationalelf umbauen wolle, hatte der Trainer schon nach dem WM-Vorrunden-Aus im vergangenen Jahr angekündigt. Für das Bayern-Trio kommt die Ankündigung trotzdem überraschend.

Er respektiere Löws neuen Kurs, schrieb Boateng auf Instagram. Dennoch habe er sich einen anderen Abschied für sich, Mats Hummels und Thomas Müller gewünscht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

DFB-Elf gegen Serbien: 1. Härtetest ohne Bayern-Trio

Fußball-EM 2024: Schottland hofft auf Sieg bei Auftaktspiel gegen Deutschland

Folgt jetzt Nagelsmann auf den geschassten Hansi Flick?