EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Trump verhängt Flugverbot für Boeing 737 Max 8

Trump verhängt Flugverbot für Boeing 737 Max 8
Copyright Reuters
Copyright Reuters
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach erstem Zögern hat nun auch US-Präsident Donald Trump ein Flugverbot für die Boeing 737 Max 8 verhängt.

WERBUNG

Nach erstem Zögern hat nun auch US-Präsident Donald Trump ein Flugverbot für die Boeing 737 Max 8 verhängt. Am Dienstag hatte die US-Luftfahrtbehörde die Machine noch für sicher erklärt.

Ein Fugzeug dieses Typs war am vergangenen Sonntag in Äthiopien abgestürzt.

US-Präsident Donald Trump: "Wir verhängen ein Verbot von allen Flüge mit der 737 Max 8 und der 737 Max 9 sowie mit sämtlichen damit verbundenen Flugzeugen."

Der Absturz in Äthiopien war bereits der zweite einer Max 8-Maschine innerhalb von sechs Monaten. Mehrere Staaten haben daraufhin die Fluggesellschaften in ihren Ländern aufgefordert, die Boeing 737 Max 8 am Boden zu lassen.

Bei der Fluglinie Norwegian will man die Kosten für den Ausfall nicht hinnehmen: "Selbstverständlich werden wir die Kosten nicht übernehmen, die uns durch den vorübergehenden Ausfall der neuen Flugzeuge entstehen. Die Rechnung werden wir denjenigen schicken, die dieses Fleugzeug produzieren", so der CEO von Norwegian Air Bjorn Kjos.

Keiner der 157 Menschen an Bord der Max 8-Maschine, die kurz nach dem Start in Adis Abeba abgestürzt war, überlebte das Unglück, Die Todesopfer stammten aus 35 Nationen, darunuter waren auch fünf Deutsche und drei Österreicher.

Die Boing 737 ist das meistverkaufte moderne Passagierflugzeug der Welt, die in Äthiopien abgestürtze Maschine war erst seit 2017 im Einsatz.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Äthiopien betrauert Opfer des Boeing-737-Absturzes

Bidens Rede: Aus diesen Gründen gibt er sein Amt auf

Wegen Spionage: Russlands Justiz verurteilt US-Reporter Gershkovich zu 16 Jahren Haft