Israeli bei Anschlag im Westjordanland getötet

Israeli bei Anschlag im Westjordanland getötet
Copyright REUTERS
Copyright REUTERS
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Anschlag im Westjordanland sind ein Israeli getötet und zwei weitere schwer verletzt worden.

WERBUNG

Ein palästinensischer Angreifer hat im Westjordanland einen Menschen getötet und zwei weitere verletzt. Die Tat ereignete sich südwestlich der palästinensischen Stadt Nablus. Zunächst griff der Mann einen israelischen Soldaten in der Nähe der jüdischen Siedlung Ariel mit einem Messer an. Er konnte ihm das Gewehr entreißen und schoss um sich. Anschließend konnte der Angreifer fliehen.

Die israelische Regierung verurteilte die Tat. Ministerpräsident Netanjahu sagte, es habe mehrere Angreifer gegeben und er sei sicher, sie würden noch festgenommen.

Im Westjordanland kommt es immer wieder zu bewaffneten Angriffen von Palästinensern auf israelische Soldaten und jüdische Siedler. Die Vereinten Nationen sehen die jüdischen Siedlungen im Westjordanland als illegal an.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rakete trifft Wohnhaus in der Nähe von Tel Aviv

Nach mutmaßlichem israelischen Angriff: Keine Nuklearanlagen im Iran beschädigt

Nach Explosionen: Iran dementiert Angriffe aus dem Ausland