Eilmeldung

Eilmeldung

Anti-Brexit: Diese Petition erreichte 1 Mio. Unterschriften an nur einem Tag

Capture du site petition.parliament.uk le 22/03/19 à 13h10, heure de Paris
Capture du site petition.parliament.uk le 22/03/19 à 13h10, heure de Paris -
Copyright
Screenshot: petition.parliament.uk
Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer Petition zur Rücknahme von Artikel 50 und damit zum Verbleib in der EU wurden am Donnerstag in weniger als 24 Stunden mehr als eine Million Unterschriften zusammengetragen.

Auf der Website des britischen Parlaments veröffentlicht, heißt es darin: "Die Regierung behauptet immer wieder, der Austritt aus der EU sei der ‚Wille des Volkes‘. Wir müssen dieser Behauptung ein Ende setzen, indem wir jetzt die Stärke der öffentlichen Meinung für den Verbleib in der EU unter Beweis stellen. Ein Referendum wird möglicherweise nicht stattfinden – stimmen Sie also jetzt ab."

Petitionen mit mehr als 100.000 Unterschriften werden automatisch bei einer Debatte im Parlament berücksichtigt. Die Petition wurde am Mittwochabend von Margaret Anne Georgiadou veröffentlicht. In den ersten beiden Stunden sammelte sie bereits mehr als 100.000 Unterschriften. Seitdem stieg die Zahl. Nach nicht einmal einem Tag waren es bereits mehr als eine Million. Nach zwei Tagen bereits drei Millionen.

Die Petition war so erfolgreich, dass die Website des britischen Parlaments am Donnerstagmorgen für mehrere Stunden nicht erreichbar war.

"Fast 2.000 Unterschriften werden jede Minute geleistet", sagte der Petitionsausschuss des britischen Parlaments auf Twitter. "Die Unterzeichnungsrate ist die höchste, mit der die Website je zu tun hatte, und wir mussten einige Änderungen vornehmen, um sicherzustellen, dass die Website stabil und offen für Unterschriften und neue Petitionen bleibt."

Eine Karte der Petitionsteilnehmer zeigte eine hohe Anzahl von Remainern – Leuten, die in der EU bleiben wollen – in Edinburgh, London, Bristol, Cambridge und Brighton.

Viele prominente Persönlichkeiten unterstützten die Petition. Der Schauspieler Hugh Grant war einer von ihnen:

Das tat auch der Koch Jack Monroe:

Und der Komiker David Mitchell, bekannt für seine Rolle als "Mark" in "Peep Show":

Eine frühere Petition, die dazu aufrief, "Artikel 50 zu widerrufen, wenn es bis zum 25. Februar keinen Brexit-Plan gibt", erhielt 136.400 Unterschriften und wurde anschließend am 11. März im Unterhaus diskutiert.