Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

"Im Mittelpunkt stehen die Menschen"

"Im Mittelpunkt stehen die Menschen"
Schriftgrösse Aa Aa

Im Mittelpunkt des Programms "One stop future shop" steht der Mensch. Das Projekt gibt es seit drei Jahren in einem problematischen Stadtteil im schwedischen Göteborg. Dort leben viele Einwanderer. Samira Savarani, Beraterin beim Innovation & Business Center, sagt:

"Wir beraten die Menschen, sobald sie in Schweden ankommen. Denn wir haben beobachtet, dass Einwanderer in Schweden neun Jahre brauchen, um eine Arbeit zu finden, stellen Sie sich das einmal vor: neun Jahre! Meiner Meinung nach ist das eine Katastrophe! Wir müssen etwas tun, und zwar schnell.

_
Die Menschen, auf die wir treffen, stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Das Wichtigste ist, ihnen zuzuhören, zu verstehen, welche Hilfe die Person braucht. Man kann nicht einfach etwas aus dem Hut zaubern und sagen: Das ist gut für dich. Nein, die Person muss selbst sagen, was gut für sie ist."_