EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Im Mittelpunkt stehen die Menschen"

Mit Unterstützung von The European Commission
"Im Mittelpunkt stehen die Menschen"
Copyright 
Von Claudio Rosmino
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das schwedische Programm "One stop future shop" hilft Arbeitssuchenden, sich selbstständig zu machen.

Im Mittelpunkt des Programms "One stop future shop" steht der Mensch. Das Projekt gibt es seit drei Jahren in einem problematischen Stadtteil im schwedischen Göteborg. Dort leben viele Einwanderer. Samira Savarani, Beraterin beim Innovation & Business Center, sagt:

"Wir beraten die Menschen, sobald sie in Schweden ankommen. Denn wir haben beobachtet, dass Einwanderer in Schweden neun Jahre brauchen, um eine Arbeit zu finden, stellen Sie sich das einmal vor: neun Jahre! Meiner Meinung nach ist das eine Katastrophe! Wir müssen etwas tun, und zwar schnell.

_
Die Menschen, auf die wir treffen, stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Das Wichtigste ist, ihnen zuzuhören, zu verstehen, welche Hilfe die Person braucht. Man kann nicht einfach etwas aus dem Hut zaubern und sagen: Das ist gut für dich. Nein, die Person muss selbst sagen, was gut für sie ist."_

Diesen Artikel teilen