Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Banksys Affentheater: Allegorie auf den Brexit

Banksys Affentheater: Allegorie auf den Brexit
Copyright
Reuters
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Als Antwort auf das Brexit-Chaos zeigt das Bristol City Museum and Art Gallery erneut ein Gemälde des bekannten Künstlers Banksy.

Das zehn Jahre alte Bild zeigt das britische Unterhaus - wobei die Abgeordneten als Schimpansen dargestellt sind.

Viele sehen Parallelen zur aktuellen Lage, eine Allegorie auf den Brexit. "Dieses Bild von Banksy stellt absolut das dar, was wir heute im britischen Parlament sehen", sagte ein älterer Besucher.

"Ich denke, das Bild ist ziemlich beängstigend. Denn was gerade politisch in diesem Land passiert, ist beängstigend. Das wirkt sich auch auf unsere Nachbarn aus", fand eine Frau.

Und eine junge Britin sagte: "Wenn man bedenkt, dass es vor zehn Jahren gemalt wurde, finde ich, dass es jetzt besonders mit dem Brexit viel relevanter für die Politik ist."

Das Gemälde gehört einem unbekannten Sammler, der es dem Museum als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat. Es ist das größte Leinwandbild von Banksy, der vor allem durch seine Graffitis weltweit bekannt wurde.