Hannover Messe 2019: Künstliche Intelligenz und 5G im Fokus

Hannover Messe 2019: Künstliche Intelligenz und 5G im Fokus
Copyright REUTERS/Fabian Bimmer
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat zusammen mit dem schwedischen Regierungschef Stefan Löfven die Hannover Messe 2019 eröffnet. Mit dem Partnerland Schweden wolle man künstliche Intelligenz fördern, so Merkel.

WERBUNG

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat bei der Eröffnung der Hannover Messe eine stärkere europäische Position gegenüber Protektionismus und Handelskriegen gefordert. Merkel eröffnete die größte Industrieschau der Welt am Sonntag gemeinsam mit dem schwedischen Regierungschef Stefan Löfven. Schweden ist in diesem Jahr Partnerland. Die bereits bestehende Zusammenarbeit solle erweitert werden, so Merkel: "Ich glaube, Deutschland und Schweden können nicht nur industriell und wirtschaftlich sehr eng zusammenarbeiten, sondern wir sind auch politisch sehr eng verbunden. Als Teil des europäischen Binnenmarktes wollen wir künstliche Intelligenz fordern und fördern und neue Methoden entwickeln."

Merkel sagte zudem, die EU-Kommission wolle in diesem Jahr darlegen, wie sie gegen internationale Wettbewerbsverzerrungen vorgehen und die Digitalwirtschaft weiterentwickeln will. 

Im Fokus der diesjährigen Hannover Messe steht die Industrie 4.0.: vernetzte Produktionsabläufe, die Entwicklung künstlicher Intelligenz sowie der Mobilfunkstandard 5G, den die deutsche Industrie laut Expertinnen und Experten dringend braucht. Martin Ruskowski vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz: "Die bisherigen Standards haben entweder das Problem, dass sie zu langsam sind, das heißt, die Antworten über diesen Mobilfunk kommen zu spät. Oder sie sind nicht zuverlässig genug, das heißt, man muss jederzeit damit rechnen, dass die Verbindung ausfällt und so etwas ist in einem Industrieumfeld einfach nicht geeignet."

Insgesamt 6500 Aussteller aus 75 Ländern zeigen ihre Produkte und ihr Know-How. Die Hannover Messe läuft noch bis zum 5. April.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

13.000 Arbeitsplätze: Scholz und Habeck eröffnen neue Giga-Fabrik an der Nordsee

Schießerei in Schweden: 12-jähriger Sohn musste mit ansehen, wie Vater erschossen wurde

Schon 14-jährige werden zu Mördern - Schweden kämpft gegen Bandenkriminalität