Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Eurozone: Industrie drosselt die Produktion

Eurozone: Industrie drosselt die Produktion
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Industrieproduktion in der Eurozone ist den zweiten Monat in Folge gesunken. Im März ging die Fertigung in den 19 Ländern der Währungsunion um 0,3 Prozent zurück, im Jahresvergleich sogar um 0,6 Prozent. Besonders die Produktion Verbrauchsgütern wie Nahrungsmitteln, Kosmetik oder Kraftstoffen war rückläufig.

Deutschland im Plus, Frankreich und Italien im Minus

Die Entwicklung innerhalb der Eurozone fällt jedoch unterschiedlich aus. Während Deutschland das erste Plus des Jahres verbuchte, lagen die zweit und drittgrössten Volkswirtschaften - Frankreich und Italien - im Minus.