Eilmeldung
This content is not available in your region

Deutsche Niederlagen bei French Open in Paris

euronews_icons_loading
Deutsche Niederlagen bei French Open in Paris
Schriftgrösse Aa Aa

Er hatte einfach keine Chance gegen den Giganten: Der Stuttgarter Yannick Maden musste sich bei den French Open in Paris dem Spanier Rafael Nadal geschlagen geben.

Am Ende der Partie stand es 1:6, 2:6 und 4:6 aus Sicht des Deutschen.

Eine weitere Niederlage für Deutschland holte Oscar Otte.

Er scheiterte mit 4:6, 3:6 und 4:6 am Tennis-Riesen Roger Federer.

Es war ein leichtes Spiel für den 20fachen Grand-Slam-Gewinner aus der Schweiz.

Philipp Kohlschreiber musste sich dem Franzosen Nicolas Mahut überraschend 3:6, 3:6, 3:6 geschlagen geben - Niederlage Nummer drei für Deutschland.

Der Franzose Jo-Wilfrid Tsonga traf auf den Japaner Kei Nishikori.

Und beide schenkten sich wenig.

Den ersten Satz holte Tsonga, der am Ende allerdings das Nachsehen hatte.

Das Schlussergebnis hier: 4:6, 6:4 und 6:4.