D-Day: Veteranen von damals zurück in der Normandie

D-Day: Veteranen von damals zurück in der Normandie
Copyright REUTERS/DYLAN MARTINEZ
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Vor 75 Jahren starteten die Alliierten ihren Angriff auf die Normandie. Heute machen sich die Veteranen erneut auf die Reise über den Ärmelkanal.

WERBUNG

Heute vor 75 Jahren starteten die Alliierten ihren Angriff auf die Normandie. Am sogenannten D-Day landeten die Soldaten mit ihren Kriegsschiffen und Landungsbooten an den Stränden in Nordfrankreich.

Die Veteranen von damals machen sich jetzt erneut auf die Reise über den Ärmelkanal. Auf dem eigens dafür in Auftrag gegebenen Schiff MV Boudicca.

Nach den Gedenkfeiern in Südengland verlassen die Männer den Hafen von Portsmouth - wenngleich mit mehr Komfort als im Juni 1944.

Für viele von ihnen wird es das erste Mal sein, dass sie in die Normandie zurückkehren.

Nach ihrer Ankunft in Le Havre nehmen die ehemaligen Soldaten am Donnerstag an Gedenkveranstaltungen in Ver-sur-Mer teil. Sie besuchen dann auch Soldatenfriedhöfe, ganz in der Nähe der Landungsstrände.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ardennen: Erinnerungen an blutige Schlacht vor 75 Jahren

Trauerfeier in Paris: EU-Chefs erweisen Jacques Delors die letzte Ehre

3 US-Soldaten bei Drohnen-Angriff in Jordanien getötet, viele weitere verletzt