Eilmeldung
euronews_icons_loading
Ein Pärchen beim Frauentragen.

Die Weltmeisterschaft im Frauentragen ist so etwas wie ein Matschlauf für Pärchen.

253,5 Meter lang war der Hindernis-Parcours dieses Jahr im finnischen Sonkajärvi, den die Männer mit ihren Partnerinnen auf dem Rücken überwinden mussten.

Und am Ende war es knapp: Mit nur einer Zehntelsekunde Vorsprung verteidigte das letztjährige Siegerpaar, Vytautas Kirkliauskas und seine Ehefrau Neringa Kirkliauskiene aus Litauen, den Titel - vor dem sechsfachen Meister Taisto Miettinen aus Finnland mit seiner neuen Partnerin Katja Kovanen.

Insgesamt waren tapfere Pärchen aus über einem Dutzend Ländern angetreten. Und nicht nur die schnellsten Teilnehmer wurden ausgezeichnet: Wer zu langsam war, konnte dennoch auf einen Sieg in den Kategorien "Unterhaltsamstes Paar", "Bestes Kostüm" und "Stärkster Träger" hoffen.