Eilmeldung

Alaphilippe krönt starkes Solo mit gelbem Trikot

Alaphilippe krönt starkes Solo mit gelbem Trikot
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Julian Alaphilippe hat die dritte Etappe der Tour de France gewonnen und als erfolgreicher Ausreißer auch das Gelbe Trikot erobert.

Der 27 Jahre alte Bergkönig des vergangenen Jahres setzte sich nach 215 Kilometern mit 26 Sekunden Vorsprung vor dem Australier Michael Matthews und Jasper Stuyven aus Belgien durch.

Bester Deutscher bei der ersten Ankunft in Frankreich der diesjährigen Tour war Emanuel Buchmann vom Team Bora-hansgrohe auf Rang 28.

Alaphilippe übernahm das Gelbe Trikot vom Niederländer Mike Teunissen. Der Quick-Step-Profi Alaphilippe hat im Gesamtklassement der Frankreich-Rundfahrt 20 Sekunden Vorsprung auf den Belgier Wout Van Aert.

Am Dienstag steht die vierte Etappe über 213,5 Kilometer von Reims nach Nancy an. Mit nur zwei kleinen Bergwertungen der vierten Kategorie und weitgehend flachem Profil dürften die Sprinter den Tagessieg unter sich ausmachen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.