Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 29. Juli 2019

Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 29. Juli 2019
Von Anja Bencze mit Deutsche Redaktion Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

U.a. folgenden Themen: #FrankfurtamMain: Mutter und Kind vor ICE geschubst, 8-Jähriger stirbt, Nach Polizistenmord in #Italien: Große Anteilnahme bei der Beerdigung, Kremlkritiker #Nawalny nach Klinikaufenthalt wieder im Gefängnis, UND: Ein Gentleman in Griechenland: Wo #BorisJohnson Urlaub macht..

WERBUNG

An diesem Montag ist es mal wieder soweit: Die Menschheit hat ihre natürlichen Ressourcen vebraucht. Der sogenannte Erdüberlastungstag kommt jedes Jahr früher. Unser Nachrichtenüberblick heute:

- Frankfurt am Main: Mutter und Kind vor ICE geschubst, achtjähriger Junge stirbt

- Nach Polizistenmord in Italien: Große Anteilnahme bei der Beerdigung aber auch Fragen über veröffentlichte Fotos der Tatverdächtigen

- Kremlkritiker Nawalny nach Klinikaufenthalt wieder im Gefängnis: Hausärztin schließt Vergiftung nicht aus

- UND: Ein Gentleman in Griechenland! Wo der neue britische Premier Boris Johnson am liebsten Ferien macht

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Kommentare auf Facebook,Twitter und Instagram!

Testen Sie auch unseren neuen euronews-Newsletter auf WhatsApp:

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Möglicher Crash-"Brexit" beutelt das Pfund

Italien: Menschen nehmen Abschied von getötetem Carabinieri

Armenien und Aserbaidschan: Friedensgespräche in Berlin