Eilmeldung
euronews_icons_loading
Militärparade in Mekka

Mit einer aufwendigen Militärparade hat Saudi-Arabien am Sonntag sein großes Sicherheitsaufgebot für die Mekka-Pilger demonstriert. Die Parade, an der sich tausende saudische Spezialeinheiten beteiligten, fand in Mekkas Stadtteil Arafat statt.

Der diesjährige Hadsch, die islamische Wallfahrt nach Mekka, startet am Freitag, den 9. August und dauert bis zum 14. August. Bis Sonntag seien nach Behördenstatistiken bereits mehr als 1,5 Millionen Pilger über Luft-, Land- und Seewege in das Land eingereist.

In Saudi-Arabien gelten angesichts der vielen Teilnehmer strenge Sicherheitsvorkehrungen. Mit der Militärparade versucht das Land die Botschaft zu vermitteln, dass Sicherheit und Stabilität während der Hadsch eines der wichtigsten Anliegen des Königreichs ist.