Eilmeldung

no comment

Wilde Verfolgungsjagd aus neuem James-Bond-Film

Eine rasante Verfolgungsjagd, ein wilder Schusswechsel und ein blutüberströmter Daniel Craig: Die Einwohner der süditalienischen Stadt Matera konnten in den vergangenen Tagen schon bestaunen, was andere erst im Kino zu sehen bekommen: Spektakuläre Einblicke in Szenen aus dem nächsten James-Bond-Film.

"No Time To Die" wird am 2. April 2020 in den deutschen Kinos starten. Neben Craig, für den es wohl der letzte Einsatz als 007 wird, gehören die Französin Léa Seydoux („Spectre“), Oscar-Gewinner Rami Malek („Bohemian Rhapsody“) und Lashana Lynch („Captain Marvel“) zur Besetzung des Actionfilms.

Der Regie führt der US-Amerikaner Cary Joji Fukunaga. Er ersetzte Oscar-Preisträger Danny Boyle („Slumdog Millionaire“), der zurückgetreten war. Fukunaga war auch Regisseur der ersten Staffel der hochgelobten Serie „True Detective“. Er ist außerdem Macher der Netflix-Serie „Maniac“.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.