EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

AMNESTY INTERNATIONAL ehrt Greta Thunberg (16) und Fridays for Future

AMNESTY INTERNATIONAL ehrt Greta Thunberg (16) und Fridays for Future
Copyright Screenshot REUTERS
Copyright Screenshot REUTERS
Von Kirsten Ripper mit Reuters, APTN
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Klimaaktivistin aus Schweden ist jetzt auch "Botschafterin des Gewissens".

WERBUNG

Greta Thunberg und die Fridays for Future Bewegung sind in Washington mit der höchsten Auszeichnung von AMNESTY International, dem "Ambassador of Conscience Award" ausgezeichnet worden. Die Klimaaktivistin aus Schweden ist jetzt also auch "Botschafterin des Gewissens" - und sie zeigte sich optimistisch

Greta Thunberg sagte in ihrer Rede vor einem begeisterten Publikum: "Es gibt ein Erwachen, selbst wenn es langsam ist, es nimmt an Fahrt zu und die Debatte hat sich verändert."

Die 16-jährige Greta Thunberg hat ihren Klimastreik vor mehr als einem Jahr in Stockholm begonnen,und Millionen Jugendliche stehen inzwischen hinter der Fridays for Future-Bewegung. Sie demonstrieren weltweit jeden Freitag, um die Politik dazu zu bewegen, mehr gegen den Klimawandel zu tun.

Zur Zeit ist Greta Thunberg vor der UN-Klimakonferenz in den USA.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hunderttausende gehen gegen den Klimawandel auf die Straße

Gaza-Proteste an US-Universitäten: Polizei gegen Studierende

Biden: Japan und Indien sind fremdenfeindlich, weil sie Einwanderung ablehnen