Peter Handke und Olga Tokarczuk mit Literaturnobelpreis ausgezeichnet

Peter Handke und Olga Tokarczuk mit Literaturnobelpreis ausgezeichnet
Copyright REUTERS/Berit Roald/Scanpix Norway
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Peter Handke und Olga Tokarczuk mit Literaturnobelpreis ausgezeichnet

WERBUNG

Der Literaturnobelpreois für 2019 geht an den österreichischen Autor Peter Handke, für 2018 geht der Preis an die polnische Erzählerin Olga Tokarczuk.

Das verkündete die Schwedische Akademie in Stockholm. Beide Preise sind diesmal mit jeweils neun Millionen schwedischen Kronen (umgerechnet rund 830.000 Euro) dotiert.

Nachdem die Vergabe des Literaturnobelpreises im vergangenen Jahr ausgesetzt wurde, vergibt die Schwedische Akademie den Preis nun doppelt. 2018 hatte ein Skandal im Zuge der #MeToo-Enthüllungen die Schwedische Akademie erschüttert.

Zuletzt war 2017 der japanischstämmige Brite Kazuo Ishiguro mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bachmann-Preis: Deutsch-Iranerin Nava Ebrahimi (43) erhält Literaturauszeichnung

Das Geheimnis Schwarzer Löcher gelüftet: Penrose, Genzel und Ghez

Handke über Frage zu Stanišić-Kritik: "Verschwinden Sie sofort, bitte!"