Eilmeldung

The Brief from Brussels: Belgien, EU-Kommission, Lobbyismus

The Brief from Brussels: Belgien, EU-Kommission, Lobbyismus
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In dieser Ausgabe von The Brief from Brussels: In Belgien steht erstmals eine Frau an der Spitze der Regierung.

Die bisherige Finanzministerin Sophie Wilmes ist Nachfolgerin von Charles Michel, der neuer EU-Ratsvorsitzender wird.

König Philippe ernannte die 44jährige zur Chefin eines Übergangskabinetts, das im Parlament keine Mehrheit hat.

Wilmes ist damit eine von nun vier Regierungschefinnen in der EU.

Dazu in Kürze:

Die ehemalige EU-Außenbeauftragte, Catherine Ashton, wird fünf Jahre nach ihrem Ausscheiden Lobbyistin.

Nach einem Bericht des EU Observer übernahm die britische Ex-Politikerin einen Posten bei der privaten Sicherheitsfirma GardaWorld, die sich auch um EU-Aufträge bewirbt.

Ursula von der Leyen bemüht sich um eine rasche Komplettierung ihrer neuen EU-Kommission.

Am Montag traf sie erstmals die neuen Kandidaten aus Frankreich und Ungarn, Thierry Breton und Oliver Varhelyi.

Beide wurden von ihren Regierungen nachnominiert, nachdem die ersten Kandidaten vom Europäischen Parlament abgelehnt wurden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.