Eilmeldung

Von der Leyen trifft Ersatzkandidaten aus Frankreich und Ungarn

Von der Leyen trifft Ersatzkandidaten aus Frankreich und Ungarn
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Ursula von der Leyen bemüht sich um eine rasche Komplettierung ihrer neuen EU-Kommission.

Am Montag traf sie erstmals die neuen Kandidaten aus Frankreich und Ungarn, Thierry Breton und Oliver Varhelyi.

Beide wurden von ihren Regierungen nachnominiert, nachdem die ersten Kandidaten vom Europäischen Parlament abgelehnt wurden.

Allerdings ist auch Frankreichs neuer Bewerber Thierry Breton umstritten.

Durch das Gerangel um die abgelehnten Kandidaten wird der Amtsantritt der neuen Kommission auf Dezember verschoben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.