Frankreich gewinnt Fed-Cup-Finale mit 3:2 gegen Australien

Frankreich gewinnt Fed-Cup-Finale mit 3:2 gegen Australien
Copyright 
Von Ronald Krams
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die französischen Tennis-Damen haben erstmals seit 16 Jahren wieder den Fed Cup gewonnen. Im Finale in Perth fiel die Entscheidung gegen Gastgeber Australien beim Stand von 2:2 erst im abschließenden Doppel.

WERBUNG

Die französischen Tennis-Damen haben erstmals seit 16 Jahren wieder den Fed Cup gewonnen. Im Finale in Perth fiel die Entscheidung gegen Gastgeber Australien beim Stand von 2:2 erst im abschließenden Doppel.

Kristina Mladenovic und Caroline Garcia setzten sich gegen Ashleigh Barty und Samantha Stosur mit 6:4, 6:3 durch und sorgten mit dem Punkt zum 3:2 für den dritten Titel der Französinnen in dem Teamwettbewerb nach 1997 und 2003.

Die deutsche Mannschaft hatte in der ersten Runde gegen Weißrussland verloren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Löschhubschrauber in Queensland abgestürzt

Viereinhalb Jahre Haft: Dani Alves wegen Nachtclub-Vergewaltigung schuldig gesprochen

Djokovic gewinnt Masters-Turnier von Paris-Bercy