Eilmeldung

Dämpfer für Trump: Demokrat Edwards siegt in Louisiana

Dämpfer für Trump: Demokrat Edwards siegt in Louisiana
Copyright
REUTERS/Jonathan Bachman/File Photo
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Demokrat John Bel Edwards bleibt Gouverneur von Louisiana. Er setzte sich bei den Wahlen in seinem Bundesstaat mit 51 Prozent der Stimmen gegen seinen Herausforderer Eddie Rispone von den Republikanern durch.

Louisiana gilt als Republikaner-Hochburg – und damit der Erfolg des Demokraten auch als Dämpfer für Donald Trump. Dieser hatte das Votum selbst zum Stimmungstest erklärt und den Republikaner mit großem Einsatz unterstützt.

Es ist bereits der zweite Rückschlag für den US-Präsidenten bei Gouverneurswahlen innerhalb weniger Wochen. Anfang November siegte auch im traditionell sehr republikanischen Kentucky der Kandidat der Demokraten, Andy Beshear, über den republikanischen Amtsinhaber Matt Bevin. Auch für diesen hatte Trump intensiv geworben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.