Eilmeldung

Spaß auf 22.000 Quadratmetern Eis

Spaß auf 22.000 Quadratmetern Eis
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der russischen Hauptstadt Moskau hat das größte Eisstadion Europas seine Pforten geöffnet. Hier muss man nicht stupide im Kreis herumfahren, hier gibt es Alleen und Straßen, insgesamt 22.000 Quadratmeter Eis, eine Strecke von fast zwei Kilometern. Die Moskauer kommen in Scharen.

Ein junges Paar ist sich einig: Hauptsache groß. Das Mädchen sagt: "Dieser Schlittschuhplatz ist groß. Hier kann man richtig loslegen. Wir kommen jedes Jahr hierher."

Und Sofia meint: "Das Eis ist sehr gut hier. Glatt. Ohne Rinnen und Hübbel. Die Atmosphäre ist gut. Man kann hier auch gut mit Kindern hinkommen."

Die verschiedenen Parks Moskaus warten in der Wintersaison mit Besonderheiten auf: So stellen gut zwei Dutzend Parks in Moskau 15 Eisflächen für den Eiskunstlauf, zwei für Anfänger, 11 zum Eishockey spielen und drei zum Curling zur Verfügung. Moskauern und Besuchern soll es im Winter nicht langweilig werden.

Hier macht das Schlittschuhlaufen Freude.
Schönes Moskau
Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.