Eilmeldung
euronews_icons_loading
Putin spielt Eishockey auf Rotem Platz

Russlands Präsident Wladimir Putin hat zum Jahresausklang Eishockey gespielt. Der 67-Jährige stellte erneut seine Fitness im Rentenalter unter Beweis.

In einem Freundschaftsspiel in der Eisarena auf dem Roten Platz in Moskau konnte der Präsident die meisten Pucks verwandeln. 8:5 endete das Spiel zwischen Putins Mannschaft, in der neben Verteidigungsminister Sergej Schoigu auch Ex-Profis spielten, und dem Team aus Oligarchen und Regionalpolitikern.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.