Eilmeldung
This content is not available in your region

Ukrainisches Flugzeug offenbar aus Versehen abgeschossen

euronews_icons_loading
Ukrainisches Flugzeug offenbar aus Versehen abgeschossen
Copyright  Ebrahim Noroozi / AP   -   Ebrahim Noroozi
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Flugzeugabsturz bei Teheran erscheint ein versehentlicher Abschuss durch den Iran als Unglücksursache immer wahrscheinlicher. Die kanadische Regierung habe Informationen, die darauf hindeuteten, dass das Flugzeug von einer iranischen Boden-Luft-Rakete abgeschossen worden sei, sagte der kanadische Ministerpräsident Justin Trudeau in einer Fernseh-Ansprache. Ein solcher Abschuss könne durchaus versehentlich geschehen sein. 63 Kanadier waren an Bord der Maschine.

Die ukrainische Passagiermaschine mit insgesamt 176 Menschen an Bord war am Mittwochmorgen abgestürzt, kurz nachdem der Iran zwei von US-Soldaten genutzte Stützpunkte im Irak angegriffen hatte.

Der Iran bekräftigte, dass ein technischer Defekt vorgelegen haben muss.

US-Präsident Donald Trump sagte: "Ich habe einen Verdacht. Andere haben auch einen Verdacht. Es ist eine Tragödie. Vielleicht hat jemand auf der anderen Seite einen Fehler gemacht. Ein technischer Defekt - das glaube ich persönlich nicht."

Die Ukraine schließt einen Raketenangriff oder einen Terroranschlag als Ursache nicht aus. Kiew schickte eigene Experten in den Iran.