Eilmeldung
euronews_icons_loading
Wuhan feiert das Ende der Ausgangssperre mit Lichtshow

Eine Lichtshow hat den Nachthimmel in Wuhan erleuchtet, um das Ende der Ausgangssperre zu feiern.

Gebäude und Brücken entlang des Jangtse-Flusses wurden beleuchtet. Die Einwohner schauten zu und jubelten.

Seit Mittwoch kurz nach Mitternacht dürfen die 11 Millionen Einwohner der Stadt ohne besondere Genehmigung die Stadt verlassen. Bedingung hierfür ist eine Smartphone-App, die zeigt, dass der Nutzer gesund ist und in letzter Zeit mit niemandem in Kontakt kam, bei dem das Virus bestätigt wurde.

Die Beschränkungen in Wuhan, in der die meisten der mehr als 82.000 Viren-Infektionen und über 3.300 Todesfälle in China gemeldet wurden, wurden in den letzten Wochen allmählich gelockert, da die Zahl der neuen Fälle stetig zurückging.