Eilmeldung
This content is not available in your region

Champions League: Lissabon im Visier

euronews_icons_loading
Robert Lewandowski am Samstag in München
Robert Lewandowski am Samstag in München   -   Copyright  Matthias Schrader/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Der FC Bayern kann sich auf das Duell gegen Lionel Messi freuen. Robert Lewandowski ballert nach kurzer Pause schon wieder in Topform, der FC Chelsea war im Rückspiel wie erwartet keine Hürde für die Münchner.

Der FC Barcelona um seinen starken Superstar Lionel Messi hat das Viertelfinale der Champions League erreicht und trifft nun auf den FC Bayern. Die Katalanen mit Torwart Marc-André ter Stegen bezwangen im Achtelfinal-Rückspiel am Samstag den SSC Neapel mit 3:1 (3:1). Nach dem 1:1 im ersten Duell reichte es damit zum 13. Einzug von Barcelona unter die besten acht Teams der Königsklasse in Serie.

Der FC Bayern um den herausragenden Robert Lewandowski startet mit einer imposanten Erfolgsserie in das Viertelfinal-Spektakel mit dem FC Barcelona. Durch das 4:1 (2:1) im Achtelfinal-Rückspiel gegen den FC Chelsea bejubelte der Fußball-Rekordmeister den achten Sieg im achten Spiel dieser Champions-League-Saison.

Unter dem Hashtag "MissionLis6on" freut sich der Verein auf das Viertelfinale:

Der Club geht den Titelkampf vom 12. bis 23. August in Lissabon als einer der großen Favoriten an.