Maskengegner demonstrieren in europäischen Städten

Maskengegner demonstrieren in europäischen Städten
Copyright Michael Sohn/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Berlin, Zürich und London sind Tausende gegen die Coronavirus-Maßnahmen auf die Straße gegangen.

WERBUNG

Die Polizei in Berlin hat eine Demonstration von Gegnern der Coronavirus-Maßnahmen aufgelöst. Die Polizei forderte sie mehrfach, den Mindestabstand einzuhalten. Als dies nicht geschah, wurde die Demonstration aufgelöst. Es kam zu an die 300 Festnahmen.

Seit Beginn der Corona-Krise haben sich mindestens 241.000 Menschen in Deutschland nachweislich mit dem Virus infiziert. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion liegt bei mehr als 9000.

Demonstrant Jörg sagt: "Die ganze Regierung ist illegal. Alles ist illegal. Corona ist nur eine mittelschwere Grippe, eine Pandemie, die dafuer genutzt wird, uns Menschen zu versklaven."

Auch in Zürich in der Schweiz demonstrierten Tausende gegen die Coronavirus-Maßnahmen. Mehr als 2000 Menschen starben in der Schweiz durch das Virus. 40.000 wurden positiv auf das Virus getestet.

Auch in London protestierten die Menschen gegen die Einschränkungen durch die Coronavirus-Maßnahmen. In Großbritannien starben 36.000 Menschen durch das Coronavirus, mehr als 280.000 Ansteckungen sind bestätigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Stimmung eskaliert: 38.000 bei Protesten gegen Corona-Politik

Mehr Corona-Neuinfektionen - Deutschland verlängert Reisewarnung

"Mutmachbuch": Kind aus der Ukraine veröffentlicht inspirierende Geschichte