Eilmeldung
This content is not available in your region

Ein Spanier im Glück: Rafael Nadal gewinnt zum 13. Mal in Paris die French Open

euronews_icons_loading
Rafael Nadal im Finale in Paris
Rafael Nadal im Finale in Paris   -   Copyright  Alessandra Tarantino/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Unglaublich, aber wahr: Der Spanier Rafael Nadal hat zum 13. Mal die French Open in Paris gewonnen. Er besiegte den Serben Novak Djokovic mit 6:0, 6:2 und 7:5 - in einem spannenden Finale im Corona-Risikogebiet.

Rafael Nadal war bei den US Open nicht angetreten. Er wollte wegen der Coronavirus-Pandemie nicht in nach New York reisen.

Und Novak Djokovic hatte in New York für Furore gesorgt, nachdem er eine Linienrichterin mit einem Ball am Hals getroffen hatte und deswegen disqualifiziert wurde.