Eilmeldung
This content is not available in your region

Tennis-Weltranglisten-Erster Djokovic sagt für US Open zu

Tennis-Weltranglisten-Erster Djokovic sagt für US Open zu
Copyright  AFP
Schriftgrösse Aa Aa

Novak Djokovic hat seine Teilnahme an den US Open zugesagt. Anders als sein spanischer Rivale Rafael Nadal will der Weltranglisten-Erste beim ersten Grand-Slam-Turnier nach der Coronavirus-Zwangspause antreten und am Samstag nach New York reisen.

Die US Open sollen trotz der Coronavirus-Pandemie, aber ohne Zuschauer vom 31. August bis zum 13. September stattfinden. Zuvor wird Djokovic bereits am Masters-Turnier von Cincinnati, das nach New York verlegt wurde, teilnehmen.

Rafael Nadal dagen hat aufgrund von Sicherheitsbedenken die USA-Reise abgesagt. Der Schweizer Roger Federer fehlt aufgrund seiner Knie-Operationen. In Abwesenheit der anderen beiden Topstars hat Djokovic beste Aussichten, bei den US Open seinen 18. Grand-Slam-Titel zu gewinnen.

Auch die Tennis-Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty wird nicht bei den US Open antreten. Barty will angesichts der andauernden Coronavirus-Pandemie nicht reisen.