Urlaub von Corona: In Punta Cana landen wieder die Flieger

Aquagym in Punta Cana
Aquagym in Punta Cana Copyright DANIEL SLIM/AFP or licensors
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Von Mitte März bis Ende Juni waren die Grenzen dicht. Inzwischen steigt die Zahl der ausländischen Besucher wieder.

WERBUNG

Am Flughafen von Punta Cana stehen wieder Touristen in der Ankunftsschlange. Nach mehreren katastrophalen Monaten empfängt das Ferienparadies Dominikanische Republik wieder Besucher - trotz Coronakrise.

Von Mitte März bis Ende Juni waren die Grenzen dicht. Inzwischen steigt die Zahl der ausländischen Besucher wieder. Über 70.0000 waren es im vergangenen im Oktober zwar deutlich weniger als noch vor einem Jahre, aber immerhin doppelt so viele wie im vergangenen September. Die Tourismusbranche, Haupteinnahmequelle des Landes, atmet vorsichtig auf.

Nach wie vor Risikogebiet

Besucher sollten dennoch beachten: Die Dominikanische Republik ist nach wie vor Risikogebiet. Bei der Einreise wird ein aktuelles negatives Testergebnis dringend empfohlen. Am Flughafen werden stichprobenartig Schnelltests durchgeführt. Für positiv Getestete gilt Quarantänepflicht in einer eigens dafür vorgesehenen Isolierstation.

Es gilt zudem immer noch der Ausnahmezustand mit Abstands- und Hygieneregeln sowie einer landesweiten Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr.

Ansonsten steht dem Traumurlaub (mit Maske) unter Palmen nichts im Weg ...

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sexclub wird Covid-Testzentrum

Griechenland: Ein neues Visum für Besucher aus der Türkei

"Genug ist genug": Schon wieder legt ein Streik Lufthansa lahm