Vulkan Ätna auf Sizilien spuckt wieder Lava und Asche

Ein Ausbruch auf dem Ätna aus dem Jahr 2019.
Ein Ausbruch auf dem Ätna aus dem Jahr 2019. Copyright Salvatore Allegra/AP
Von Euronews mit ANSA
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Er ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, jetzt ist der Ätna auf Sizilien wieder ausgebrochen. Lava und Asche schossen am Südhang in die Luft.

WERBUNG

Er ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, jetzt ist der Ätna auf Sizilien wieder ausgebrochen.

Lava und Asche schossen am Südhang in die Luft.

Der Ausbruch begann am späten Sonntagabend.

Für Menschen und die Dörfer am Ätna habe keine Gefahr bestanden, so die Behörden.

Auch der Flughafen im nahegelegenen Catania setzte seinen Betrieb am Montag ohne Beeinträchtigungen fort.

Vulkanasche in der Luft kann für Flugzeuge zur Gefahr werden.

In der Region um den Ätna waren zuletzt mehrere Erdbeben registriert worden.

Es ist aber unklar, ob die beiden Ereignisse zusammenhängen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ätna schon seit 10 Tagen aktiv: "Keine Gefahr für Dörfer und Städte"

Neue Seidenstraße: Italien verlässt chinesisches Investitionsprojekt

In Pozzuoli verschwinden die weißen Styroporboxen von den Fischerbooten