Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Warum Einsamkeit nicht nur alte, sondern auch junge Menschen betrifft

Junge Menschen sind manchmal genauso stark von Einsamkeit betroffen als ältere Menschen
Junge Menschen sind manchmal genauso stark von Einsamkeit betroffen als ältere Menschen   -   Copyright  Jae C. Hong/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

Die Weihnachtszeit zum Jahresende ist immer eine schwierige Zeit für Menschen, die einsam sein, während andere mit Familie und Freunden zum Feiern zusammenkommen.

Aber in diesem Corona-Jahr ist die Einsamkeit für viele mehr Menschen als sonst zu einem Merkmal des täglichen Lebens geworden.

Ein im Sommer veröffentlichter Bericht stellte fest, dass fast dreimal so viele Menschen über Gefühle der Einsamkeit berichteten wie im Jahr 2019. Experten in ganz Europa sagen, dass der notwendige Fokus auf die Unversehrtheit unserer körperlichen Gesundheit in Zeiten von Corona auf Kosten der geistigen Gesundheit gegangen ist.

"Wir sprechen immer über die Übertragung des Virus, aber Einsamkeit ist auch ein Problem für die öffentliche Gesundheit", sagte Pedro Gullón, ein Epidemiologe, gegenüber der spanischen Nachrichten-Website el Diaro.

Für Sonia Lippke, Psychologieprofessorin an der Jacobs University in Bremen, ist der Begriff "soziale Distanzierung" selbst ein Ärgernis. Sie sagt, er trage Konnotationen von Einsamkeit in sich, die für isolierte Menschen besonders schwierig sein können.

Es kann viel verändern, wenn jemand merkt, dass er wahrgenommen wird.
Sonia Lippke, Psychologieprofessorin an der Jacobs University in Bremen

"Wir müssen uns nur räumlich distanzieren, nicht sozial", sagte sie gegenüber dem ZDF und fügte hinzu, dass schon ein freundliches Winken eines Passanten durch ein Fenster helfen kann. "Es kann viel verändern, wenn jemand merkt, dass er wahrgenommen wird."

Jean-Francois Badias/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Eine Bewohnerin eines Pflegeheims im ostfranzösischen Kaysesberg winkt nach einem Besuch ihres Sohnes und dessen Frau im PflegeheimJean-Francois Badias/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved

Jüngeren Menschen fällt es schwerer, mit Einsamkeit umzugehen

Die Regeln zur sozialen Distanzierung haben dazu geführt, dass viele ältere Menschen - mit einem höheren Risiko, schwere gesundheitliche Schäden zu erleiden - das ganze Jahr über physisch von Enkeln und Nachbarn getrennt sind.

Aber Einsamkeit betrifft auch jüngere Menschen, und einer deutschen Studie zufolge fällt es ihnen viel schwerer als älteren Menschen, damit umzugehen.

Eine regelmäßige Studie des Deutschen Zentrums für Altersfragen (DZA) fand heraus, dass ältere Menschen viel weniger Schwierigkeiten haben, mit den Covid-19-Einschränkungen zu leben. Auch an die Regel, mit drastisch reduzierten sozialen Kontakten zu Hause zu bleiben, konnten sie sich besser gewöhnen, so das Ergebnis der Studie.

Klaus Berger, Professor für Epidemiologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, führt dies darauf zurück, dass ältere Menschen mehr Erfahrung haben und "nicht so leicht zu erschrecken sind, weil sie gelernt haben, mit Krankheiten und Krisen umzugehen."

Planen Sie bewusst wohltuende

Psychologen sagen, dass es wichtig ist, dass jeder, ob jung oder alt, sich um seine psychische Gesundheit kümmert, indem er sich bewusst macht, was gut für ihn ist und sich Zeit nimmt, für angenehme, wohltuende und schöne Dinge.

Ein leckeres Essen, frische Luft, einen Lieblingsfilm anschauen - all das kann genauso effektiv sein wie soziale Kontakte über Zoom oder Skype.

Psychologen ermutigen jedoch zu jeder möglichen Art von sozialem Kontakt während der Urlaubszeit und dazu, sich mit denjenigen zu treffen, die vielleicht alleine sind. Wohltätigkeitsorganisationen und Regierungen in ganz Europa haben Programme entwickelt, um diejenigen zu unterstützen, die über die Feiertage unter Einsamkeit leiden.

In der italienischen Region Umbrien zum Beispiel bieten die lokalen Behörden einen Lieferservice für das Weihnachtsessen für ältere Menschen an, die den 25. Dezember alleine verbringen müssen.

In Deutschland betreibt die TelefonSeelsorge bundesweit 104 anonyme Callcenter, in denen ehrenamtliche Mitarbeiter mit Betroffenen über ihre Probleme in jeder Lebensphase sprechen.

Und eine Wohltätigkeitsorganisation im östlichen Londoner Stadtteil Tower Hamlets arrangiert Telefongespräch zwischen Freiwilligen und älteren Bewohnern über die Weihnachtszeit.

Mehrere europäische Wohltätigkeitsorganisationen bieten Menschen, die sich während der Weihnachtszeit einsam fühlen, Unterstützung an, darunter:

France:Astrée

Deutschland:TelefonSeelsorge

Spain:Age Concern España

UK:Campaign to End Loneliness

***